Your Shopping Basket

Schwalbennester-Delikatesse aus Speichel

Bird's nest in Koh Phi Phi

Schwalbennester-Delikatesse aus Speichel

Schwalbennester-Delikatesse aus Speichel

Bei den sogenannten Schwalbennestern handelt es sich um die Nester der Vogelart Salanganen. Die deutsche Bezeichnung Schwalbennest ist folglich genau genommen nicht korrekt, da die Nester nicht von Schwalben, sondern von Salanganen stammen. Diese Vogelart sieht den Schwalben zwar sehr ähnlich, gehört aber zur Familie der Segler.
Die Nester bestehen aus dem eiweißreichen, zähen Speichel der Vögel. Die Weißnestsalanganen benutzen zum Bau ihrer Nester nur ihren Speichel, wohingegen die Schwarznestsalanganen zusätzlich Gras und Federn als Baumaterial einsetzen.

Sobald die Nester fertig gebaut sind werden sie auf teils lebensgefährliche Weise aus den Höhlen gesammelt, in denen die Vögel Unterschlupf suchen. Dabei ist inbesondere das Sammeln der Nester in Höhlen, die an Felsküsten gelegen sind, sehr schwierig. Nach der Gewinnung werden die Schwalbennester gereinigt und getrocknet, bevor sie dann zum Großhändler kommen, wo sie teuer verkauft werden. Für 1 kg der Schwalbennester kann man stolze 2500 USD ausgeben; für eine Schüssel Schwalbennestsuppe mittlerer Qualität ca. 30 USD.

Heiß begehrt ist diese exquisite Luxusdelikatesse besonders in China. Weil es in China nur eine einzige Segler-Sorte gibt, die die essbaren Nester produziert, werden die Schwalbennester hauptsächlich aus Thailand, Borneo, Indonesien und Indien importiert. Laut der traditionellen chinesischen Medizin soll der Genuss von Schwalbennestern eine heilende bzw. vorbeugende Wirkung haben und darüber hinaus eine Potenzsteigerung bewirken. Ein in Singapur ansässiges Unternehmen mischt die Schwalbennester mit einer besonderen Zuckersorte und stellt daraus Energiedrinks her, die vermeintlich einen Hautverjüngungseffekt haben.

Die Nachfrage nach den wertvollen Nestern ließ in den letzten Jahren die Preise stark in die Höhe treiben, was zur Folge hatte, dass seit einiger Zeit die Gewinnung der Nester industrialisiert wurde. Gerade hier im Hinterland von Khao Lak findet man einige neue und große aber fensterlose Gebäude. Mit einem digitalen Lockrufsignal sollen die Salanganen durch Röhrenkanäle in den Hauswänden ins Innere gelangen um dort ihre Nester zu bauen. Bevor sie jedoch ihre Eier in die Nester legen können, werden diese abgeerntet und verkauft. Die Qualität der Nester nimmt mit der Anzahl der Male, die ein Vogel erneut ein Nest bauen muss, ab.

Zubereitung der Schwalbennestsuppe: Die Nester werden in Wasser gequollen und dann in einer Hühnerbrühe mit Kalbsfleisch gegart. Die Nester lösen sich gelatineartig in der Suppe auf. Es entsteht ein milder Geschmack.
In Europa ist die Nachfrage nach Schwalbennestersuppen nicht besonders hoch, daher ist die Delikatesse auf Speisekarten in Chinarestaurants in Europa größtenteils verschwunden.

Auf unserer Khao Lak Land Discovery-Tour nach Koh Phi Phi machen wir Halt an der Wikingerhöhle, in der jährlich ca. 200 kg Schwalbennester „geerntet“ werden. Die Sammelzeit beträgt hierbei drei Monate, wohingegen die Ruhephase erneut drei Monate andauert. Die Sammler klettern während der Erntezeit auf wackeligen Bambusstangenkonstruktionen und riskieren bei dieser Arbeit ihr Leben.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.